VGPA

VGPA

Der Verein VGPA( (un Village Gaulois pour l'Afrique - ein gallische Dorf für Afrika) wurde 1983 gegründet. Er unterstützt die Entwicklung einer Region Afrikas anhand von Einkünften aus der Nutzung  eines Freizeitparks, das Gallische Dorf, das er selbst aufgebaut hat.

 

Bei der Welt der Kinder handelt es sich also um das Gallische Dorf, ein umweltbewusster Freizeitpark, der Biodiversität und Menschen berücksichtigt.

Mit Kindern der Welt sind die Kinder einer Region Afrikas in Not gemeint.

Der Verein VGPA setzt die Einkünfte des einen für die Bedürfnisse des anderen ein. Hier sinnvolle Freizeit und dort qualitative Schulen.